"
Der
Menschliche Geist
kann
tatsächlich Krebs heilen,
aber
das bedeutet nicht,
dass es einfach ist
."

In unserem Bewusstsein ist es heller, aber wenn wir Heilung wollen,
müssen wir in unserem dunklen Unbewussten suchen.

Der Arzt arbeitet im Licht. Er ist verbal und logisch.

Die Welt des Patienten ist vielleicht dunkel, aber es gibt Mittel und Wege,
sie zu erhellen. In jedem von uns steckt ein Funken.
Nennen sie es ruhig einen heiligen Funken, wenn Sie wollen,
aber auf jeden Fall ist er vorhanden,
um für uns den Weg zur Gesundheit zu erhellen.

Es gibt keine unheilbaren Krankheiten,
es gibt nur unheilbare Menschen




"Wir sind
unseren Gefühlen
nicht ausgeliefert,
wir
wählen sie
uns selbst.


Unsere
Gedanken, Emotionen
und Handlungen
sind in Wirklichkeit
die einzigen Dinge,
über die wir
Kontrolle haben."




"Ich empfehle meinen Patienten,
gängige medizinische Techniken
nicht von vornherein abzulehnen,
sondern zumindest als eine Möglichkeit
in Betracht zu ziehen.

Die meisten Menschen sind einfach
nicht stark genug, um
Ihre Sorgen Gott zu überlassen,
das heißt, sich selbst zu heilen,
indem sie seelischen Frieden und
ein klares Gewissen entwickeln.


Medikamente und chirurgische Eingriffe
können einem Zeit verschaffen und
vielleicht zur Heilung führen,
während der Patient dazu beiträgt,
sein Leben zu ändern
.



"Gehen Sie
mit
Ihren Gefühlen
und
Ihrem Leben
so um,
als würden Sie
morgen sterben.

Später
haben Sie
vielleicht Zeit,
zurückzublicken
und
festzustellen,
warum Sie so sind,
wie Sie sind."


Dr. med. Bernie Siegel
Buch: „Love, Medicine & Miracles“ 1986
„Prognose Hoffnung – Liebe, Medizin und Wunder“
Facharzt für Allgemein- und Kinderchirurgie
Lehrt an der Yale Universität New Haven – Connecticut